Als Filmwissenschaftlerin und Soziologin interessiere ich mich für die konstruktiv-kritische Vermittlung von Film als Kunstform und Reflexion gesellschaftlicher Konstellationen. Insbesondere der Rolle der Frau vor und hinter der Kamera sowie der Betrachtung filmästhetischer Themen widme ich mich gern.

 

Als Autorin veröffentliche ich derzeit im Wiener Filmmagazin ray, im Zürcher Filmmagazin filmbulletin und in der taz / die tageszeitung Nord sowie für diverse Filmfestivals.

 

Zu den Artikeln...