Evaluation

Ausstellungsansicht 5. Fotofestival, Kunstverein Ludwigshafen 2013 © Toni Montana Studios
Ausstellungsansicht 5. Fotofestival, Kunstverein Ludwigshafen 2013 © Toni Montana Studios

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser – Projekte und Veranstaltungen gefühlt erfolgreich umzusetzen, ist das eine. Aber wie ist die Kampagne bei den Zielgruppen tatsächlich angekommen – und wer ist eigentlich der typische Kunde oder Besucher? Organisationserfolge objektiv dokumentieren und auswerten zu lassen sowie Besucher- und Kundenprofile zu erstellen gehören daher zu einem Anspruch, den besonders Aktionäre, Sponsoren, politische Gremien oder Journalisten als Kontrolle und zur Profilierung von Mangement und Produkt einfordern.

Was wollen unsere Kunden und Besucher? Welche Teilzielgruppen sind vernachlässigt und bieten Potential? Wie nutzen die Besucher eigentlich die neuen Medien und wo kann ich sie gezielt erreichen? Die Antworten können professionelle Besucher- oder Kundenbefragungen geben, ob quantitativer oder qualitativer Art. Niemand weiß besser, welche Bedürfnisse, Vorlieben, Verhaltensweisen und Einstellungen zu berücksichtigen sind, um ein gutes Projekt durchzuführen, als die Besucher und Kunden selbst.

Durch die Anbindung an große namhafte Universitäten und persönliche Kontakte ist es möglich, umfangreichere Evaluationen auch in Kooperation mit Fachbereichen z.B. der Soziologie/Organisationssoziologie oder Public History der Uni Heidelberg oder der Hochschule Mannheim durchzuführen. Studierende können dabei sowohl als Interviewer eingesetzt werden, wie auch durch begleitende Theorie- und Praxisübungen ganzheitlich eingebunden werden, was auf eine höhere Identifizierung mit dem Projekt und somit eine Steigerung bei den Arbeitsergebnissen abzielt.

Der Evaluationsprozess und die Projektleitung sowie – bei Einbindung weiterer Partner – die Steuerung der Kommunikation wird komplett übernommen. Eine professionelle Präsentation der Ergebnisse schließt das Projekt ab. So ist es möglich, Forschungsdesign, Erhebung, Auswertung und Präsentation der Ergebnisse unkompliziert und mit wissenschaftlicher Referenz aus einer Hand zu erhalten.