Besucherresonanz-Analyse

Für das 5. Internationale Fotofestival Mannheim_Ludwigshafen_Heidelberg entstand 2013 eine Studie in Kooperation mit der Universität Heidelberg - Angewandte Geschichtswissenschaft - Public History, Lehrstuhl Prof. Dr. Cord Arendes.

 

Ziel der Analyse war die Optimierung des Fotofestivals hinsichtlich seiner Qualität, des Umfangs, seiner Spielstätten, des Services, der Preise und der Kommunikation.

 

Durchgeführt wurden 185 persönliche Interviews (durchschnittlich 15 min) mit standardisierten Fragebögen mit offenen und geschlossenen Fragen an sieben Ausstellungsorten.

 

Die 10 Interviewer waren Dozenten und Studierende eines Praxisseminars zum Fotofestivals im WS 2013/2014, die im Vorfeld in die Historie des Festivals und Befragungstechniken eingeführt wurden.

Besucherresonanzanalyse Fotofestival 2013

Hier können Sie sich die Kurzfassung der Studie herunterladen.

 

Besucherresonanzanalyse Fotofestival 201
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB